Tag am Meer

Unser erster Abend am Meer in Assilah. Dazu frischer Fisch und ein kleiner Strandspaziergang. Wir sind vom reichen Tetouan am Mittelmeer aus einmal quer durch an den Atlantik gefahren. Das waren nur 75km. Die Landschaft war bergig-karg, später querten wir ein fruchtbares weitläufiges Tal.

Entgegen meiner Erwartung leben viele Menschen hier sehr einfach, auch wenn natürlich Mobilfunk und Satelittenfernsehen überall angekommen sind.

Wer einen Transporter fährt, der hat meist einen Mercedes aus den 90ern, also genau wie unser Igl. Überall an den Straßen sieht man Werkstätten, in denen geschweißt und gespachtelt wird, bis die Wagen quasi neuwertig aussehen.

Wer keinen Transporter hat, der hat einen Eselskarren oder ein kleines Pferdegespann oder vielleicht nur einen Esel. Und wer auch den nicht hat, der läuft oder trampt. Private Busunternehmer transportieren in den alten Mercedesbussen bis zu 20 Personen, wenn die Busse zu voll werden, bleibt die Klappe hinten offen und einer muss sie festhalten, damit auf der holprigen Straße keiner verloren geht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.