Türkei – Sultaniye II

Nach einigen Tagen in Sultaniye ergreift mich die Reiselust und ich dränge zum Weiterfahren. Wäre es nach Robert gegangen, wir würden heute noch jeden Tag zweimal baden und dazwischen Herr der Ringe lesen, Wolken zählen oder gar nichts tun. Wunderbar, aber wie gesagt, mich ergreift irgendwann die Unruhe, ich will weiter, sehen was 10 oder […]

Weiterlesen Türkei – Sultaniye II

Türkei – Göreme

Am Abend wird es empfindlich kalt, um die 0 Grad. Macht nix, wir haben ja Heizung, das sitzen wir aus, denken wir. 5 Minuten später fliegt die Sicherung der Heizung durch und von da an sitzen wir im Kalten. Macht nix, denken wir, es wird schon wieder wärmer werden und gehen zu Bett. Aber weit […]

Weiterlesen Türkei – Göreme

Poti – Hafenstadt am Schwarzen Meer

Gerne würden wir dem schönen Nationalparkerlebnis aus Langodekhi ein weiteres hinzufügen und so fahren wir erst erfolglos auf einen Vulkan in unmittelbarer Umgebung Kutaissis, wo wir von einem Schlagbaum am Weiterfahren gehindert werden und dann weiter ans schwarze Meer nach Poti, wo angeblich das Tor zum kolchischen Nationalpark liegen soll. Tatsächlich liegt das Visitor Center […]

Weiterlesen Poti – Hafenstadt am Schwarzen Meer

Georgien – Nicht-Annanuri

Nach dem glatten Telavi ist uns die Lust auf weitere Weinstraßendörfer vergangen und wir beschliessen unseren Weg auf die georgische Heerstraße fortzusetzen. Robert quält den armen Maggi in knapp 2,5 Stunden über 20 Kilometer eine hoppelige flussbettige Steinstraße hinauf. Nur um im Stäödtchen am Ende der Straße festzustellen, dass der Weg umsonst war, die weitere […]

Weiterlesen Georgien – Nicht-Annanuri