Italien – Rom – Sacrofano bei Manfredo

Vor genau einem Jahr sind wir bei Roberts Freuund Manfredo angekommen. Manfredo lebt etwas nördlich von Rom in einem winzigen Ort namens Sacrofano auf einem kleinen Hügel, den sein Vater für seine Kinder mit verschiedenen selbst entworfenen Häusern bebaut hat. In einem dieser Häuser lebt Manfredo und bis vor kurzem auch sein Bruder, der aber seit neuestem in Travestere in Rom ein Restaurant betreibt und deshalb in ein Apartment in der Inenstadt umgezogen ist. Manfredo betreibt seit enigen Jahren eine Bio Olivenpresse, eine Frantoio, und bestreitet einen großen Teil seines Lebensunterhalts davon, das kaltgepresste fantastsische Olivenöl auf den Märkten der Umgebung zu verkaufen. Ein idyllischer Ort. An einigen Tagen besuchen wir seine Freundin in der Nähe vom Lago Bracciano, einem Vulkansee, die ebenfalls auf einem Berg lebt und auf einem großen wunderschönen Grundstück eine alte Natursteinkate zum winzigen aber sehr gemütlichen Lebensmittelpunkt ausgebaut hat.

Da wir so oft von diesen schönen Tagen Mit Manfredo erzählen, nutze ich den heutigen Jahrestag, um noch einige Bilder hochzuladen. Wer das Olivenöl probieren möchte: unter unserem Bett lagern noch ein paar Liter 😉

 

Ein Kommentar zu „Italien – Rom – Sacrofano bei Manfredo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.