Dragoman Truck gesichtet

Wir verlassen die Ruhe Garedschas am nächsten Tag nur ungern, aber wir wollen unsere Reise fortsezen und befinden uns immer noch im Wettlauf mit der Zeit. Der Plan ist, in der Südtürkei zu sein, bevor die Schneegrenze unter 1500 Meter sinkt. Denn wir wissen nicht, wie sich der Maggi mit seinen Wüstenschuhen im Schnee verhält.

Wir genießen nochmal das wunderschöne Bergpanorama und die Absurdität, einen solchen Ort der Ruhe ausgerechnet im Grenzgebiet erlebt zu haben, da sehen wir diesen roten LKW stehen. Neugierig wie wir sind laufen wir gleich hin und erfahren, dass es sich um einen von vielen ReiseLKWs einer britischen AbenteuerreiseFirma handelt, der gerade aus China über die Seidenstraße zurück nach Istanbul fährt. Wir halten einen kurzen Schwatz mit Anne und Ricki, den beiden FAhrern und verabschieden uns dann. Ein toller Bus!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.